Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bürgerforum Europäische Verteidigung

3 Februar @ 19:00 - 21:00

 Brauchen wir eine Europäische Armee?

Die Welt verändert sich rasant. Wir erleben eine tiefgreifende Verschiebung des internationalen Machtgefüges. Was bedeutet das für Europa? Brauchen wir mehr Europäische Souveränität im Bereich der Verteidigung, um nicht fremdbestimmt zu werden? Brauchen wir eine Europäische Armee? Was soll sie wie gegen wen verteidigen? Und was bedeutet das für die NATO? Wenn wir militärische Kleinstaaterei beenden wollen, sind Frankreich und Deutschland von zentraler Bedeutung. Wie entwickeln wir eine gemeinsame Strategie und was könnten die nächsten Schritte auf dem Weg zu einer Verteidigungsunion sein?

Diese Fragen beschäftigen das Europäische Parlament, die Kommission, den Rat und die Staats- und Regierungschefs auf ihren Gipfeltreffen – aber derzeit auch Hundertausende Menschen in ganz Europa, und am 19. Januar auch die Bürgerinnen und Bürger in Großkarolinenfeld. Denn die EU möchte Ihre Meinung zu vielen Themen hören und hat dafür die Konferenz zur Zukunft Europas ins Leben gerufen. Auf der Online-Plattform futureu.europa.eu wird EU-weit lokal, regional, national und transnational darüber diskutiert, wie das Europa aussehen soll, in dem wir leben wollen. Die Plattform ist mehrsprachig, jeder kann in seiner Muttersprache teilnehmen; Textbeiträge werden automatisch in alle 24 Amtssprachen der EU übersetzt. In ganz Europa finden zudem Diskussionsveranstaltungen statt, deren Ergebnisse in die Konferenz einfließen werden. Im Frühjahr 2022 werden erste Ergebnisse zusammengefasst und Schlussfolgerungen erarbeitet.

Was haben die Menschen in unserer Region zur Zukunft unseres Kontinentes zu sagen? Das Pro-Europa Netzwerk München & Oberbayern, in dem sich neben Pulse of Europe Rosenheim die wichtigsten überparteilichen Initiativen der Region für ein zukunftsfähiges Europa einsetzen, lädt Sie deshalb am Donnerstag, den 03. Februar 2022 in das Offizierheim, Lange Gasse 6, 83435 Bad Reichenhall ein. Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr). Nach einem kurzen Impulsvortrag von Jean-Marie Dhainaut, der sich sowohl beruflich als auch zivilgesellschaftlich mit europäischen Verteidigungsfragen im deutsch-französischen Kontext befasst, wird Eva Feldmann-Wojtachnia vom CAP der LMU München die Diskussion der Bürgerinnen und Bürger moderieren.  Anschließend werden die Ergebnisse zusammengefasst.

Noch nie war es so einfach, europäische Politik zu beeinflussen! Die Konferenz zur Zukunft Europas ist ein Experiment und ein erster Schritt auf dem Weg zu mehr europäischer Demokratie. Ob sie ein Erfolg werden wird, liegt in unsere aller Hände!

Informieren Sie sich vor der Veranstaltung: Darf sie stattfinden und wenn ja, was sind die aktuellen Coronaregeln ?

Pressekontakt und Information: Monika Hermann, Pulse of Europe – Rosenheim rosenheim@pulseofeurope.eu

Veranstalter: Pro-Europa Netzwerk e.V., Widenmayerstr. 7, 80538 München

In Kooperation mit der Europäischen Kommission – Vertretung München

Details

Datum:
3 Februar
Zeit:
19:00 - 21:00

Veranstalter

Europäische Kommission – Vertretung München

Veranstaltungsort

Offizierheim, Bad Reichenhall
Lange Gasse 6
83435 Bad Reichenhall, Deutschland
Google Karte anzeigen

Details

Datum:
3 Februar
Zeit:
19:00 - 21:00

Veranstalter

Europäische Kommission – Vertretung München

Veranstaltungsort

Offizierheim, Bad Reichenhall
Lange Gasse 6
83435 Bad Reichenhall, Deutschland
Google Karte anzeigen